Erfahrungen & Bewertungen zu Bachmann Immobilien GmbH
Mitglied im IVD zu den Immobilienangeboten »
Bachmann Immobilien GmbH hat 4,36 von 5 Sterne | 741 Bewertungen

Kiez-Report


 

„Ich möchte, dass die Leute das Leben bejahen, mit all seinen Schönheiten und Schwierigkeiten, mit allem was dazu gehört.“

Dieter Mann, sympathisch, freundlich unkompliziert, so steht er vor mir an der Tür, als ich ihn in seinem Haus in Berlin Mahlsdorf treffe.

Mich interessieren zwei Dinge: zum einen, warum gibt er seine Immobilie in die Hände der YBI Immobilien GmbH und zum anderen, wie lebt der Schauspieler hier ganz privat in unserem Kiez ?

Ich lade Sie, liebe Leserinnen und Leser ein, mit mir in das Haus des großen Volksschauspielers einzutreten (wir sind natürlich angemeldet).
Kein Pathos, keine Vorhänge empfangen uns. Klarheit herrscht trotz aller Vielfalt in dem großen Wohnraum. Die Bücherwand - kaum chaotisch, nur groß und schön. Könnten Bücherwürmer lesen, dann wäre ich gern ein Bücherwurm hier in diesem schönen Haus. Jedes Buch, jedes Bild, jeder Schrank - gesammelte Werke eines Lebens voller Lebendigkeit, die die große Persönlichkeit des Bewohners widerspiegeln. Leben, das in jeder Ecke des Hauses steckt. Natürlich kommt ein Schauspieler nicht ohne Bücher aus, aber so viele?

Viele Rollen hat er gespielt am Deutschen Theater, dessen Intendant er von 1984-1991 war, und dem er treu seit 1964 ist. Der Titel seines Debüts „Unterwegs“ (Rosow) war wohl sehr prägend für ihn. Geistig wie körperlich ständig unterwegs, und nun will er Berlin verlassen, will in die Beschaulichkeit der Mark Brandenburg ziehen.

Wir dürfen einen Blick auf seinen Schreibtisch werfen. Das große lichtdurchflutete Fenster im Arbeitszimmer gibt den Blick in aufgeschlagene Bücher, Schriftstücke und nach vorn geschaut, in den Garten frei. „Früher“, sagt Herr Mann, „konnte man hier ungestörter arbeiten. Heute sind viele Häuser in der unmittelbaren Nachbarschaft gebaut worden.“ (Was wohl würde Bert Brecht dazu sagen, der von seinem Arbeitszimmer direkt auf den Friedhof gesehen hat). Ich finde es jedoch sehr angenehm hier, klare Luft und für mich ruhig genug zum Leben mitten im Mahlsdorfer Kiez mit seinem unverwechselbaren Charme.

Dieter Mann (62) hat längst erkannt, dass den Menschen die Stille und die Nachdenklichkeit fehlen. Massenreize in allen Lebensbereichen strömen täglich auf sie ein, überfluten sie mit ihren Effekten, lassen kaum mehr Zeit für eigene Kreativität. Er als Schauspieler besitzt die künstlerischen Mittel, um den Zeitnerv der Gesellschaft zu treffen, und er nutzt sie mit markanter und sozialer Schauspielkunst. Der Berliner Arbeiterjunge, egal ob er Goethe, Shakespeare, Plenzdorf oder Brecht spielt, ist eine sehr volksnahe Persönlichkeit geblieben, die mit leidenschaftlicher Vernünftigkeit des Intellektuellen und der charmanten Schnoddrigkeit des Berliners ihren Gestalten Überzeugungskraft verleiht.

Ich frage ihn: „Herr Mann, sind Sie in irgendeiner Linie mit jemandem aus der großen Familie der Manns verwandt ?“ „Nein“, sagte er.

Nun wird es Zeit für uns, die Bühne zu verlassen und für ihn, nach Senftenberg zu fahren. Dort warten die Leute auf seine Lesung aus dem „Untertan“. Bevor ich mich verabschiede, sagt er zu mir: „Vergessen Sie bitte nicht zu schreiben, dass Herr Uwe G. Bachmann, Inhaber der YBI Immobilien GmbH, mein volles Vertrauen besitzt. Er und sein Team machen einen sehr angenehmen Eindruck auf mich, sie sind kompetent und zuverlässig - sicher Attribute, die man von einer Immobilienfirma erwartet, aber nicht immer so findet. Das ist der Grund, warum ich dieser Firma mein Haus anvertraut habe.“

Das mache ich gern, weil es auch meine Meinung bestätigt, und ich wünsche ihm, dass er für sein Haus einen guten, beinahe möchte ich sagen, einen (ehr)würdigen Käufer findet.

 

Kiez-Reporterin: simü


Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6

-1. Ausgabe

Februar 2003
0. Jahrgang
Kiez-Report Impressum