Erfahrungen & Bewertungen zu Bachmann Immobilien GmbH
Mitglied im IVD zu den Immobilienangeboten »
Bachmann Immobilien GmbH hat 4,36 von 5 Sterne | 729 Bewertungen

Kiez-Report


 

Uwe G. Bachmann, alleiniger Inhaber und Geschäftsführer der YBI Immobilien GmbH, Ihr Ansprechpartner, immer.

Bis dass der Tod uns scheidet, oder: Scheidung weil die Wände wackeln.

Eine lesenswerte Geschichte für Ehepaare, für zerstrittene Ehepaare, für Menschen, die schuldlos auf einem Schuldenberg vor ihrer Haustür sitzen, weil sie evtl. arbeitslos oder krank wurden und für alle, die den folgenden Satz fürchten:

Der Verkehrswert wird vom Amtsgericht ermittelt.

Wenn`s draußen grün wird, fällt mir nur noch Liebe ein“, so sang das Manne Krug einmal für uns. Inzwischen ist es draußen längst grün und es bleiben uns noch knapp September und Oktober, dann fallen die Blätter von den Bäumen ... vorbei mit dem Grün … - und die Liebe ? Was ist aus ihr geworden ? Heiß wie einst im Mai ? Ich wünsche es, höre aber nicht mehr die ersten glühenden Worte aus dem Park: „Ich bau dir ein Haus“ und: „Ich hole dir die Sterne vom Himmel“, … die hören oft nur noch die Sterne selbst …

Hochzeitsglockengebimmel im Ohr, kostbares Porzellan in der Hand ... nein, wirf es nicht … nein ! Richtig geraten, liebe Leser, wir sind im Mühlengrund 6 in Müllers guter Küche. Hier scheppert es laut und fürchterlich. Herr Bachmann kann das kostbare Porzellan gerade noch rechtzeitig im freien Fall vor dem Zerschlagen auffangen.

„Herr Uwe G. Bachmann, alleiniger Inhaber und Geschäftsführer der YBI Immobilien GmbH, zu dessen Team geschulte Mitarbeiter gehören, kam gerade noch rechtzeitig dazu, um das Schlimmste zu verhindern. Die Müllerin wirft ihm einen dankbaren Blick zu, der Müller verlässt den Raum. Die Luft knistert, Nervenstränge liegen blank. Eisige Kälte macht sich breit. Ein schlichtendes Gespräch zwischen den beiden zu vermitteln, ist schier unmöglich. Gut, dass Frau Müller den Mut hatte, sich Hilfe bei Herrn Bachmann zu holen. Was nun, was soll werden, was wird bei einer Scheidung aus der Immobilie ? Schlimm genug schon, dass die Ehe im Scheitern ist. Die Augen verschließen vor den nun zwangsläufig kommenden Schulden können die Müllers jedoch nicht.

Können die monatlichen Raten für das Haus nicht mehr bezahlt werden (Scheidung, Arbeitslosigkeit, Krankheit, etc.), kommt es mit dem Gläubiger zu keiner Einigung, muss das Haus verkauft werden. Findet sich kein Käufer, wird das Haus versteigert. Ich sehe Schnäppchenjäger, die ihre gierigen Finger danach ausstrecken.

Was Sie, liebe Leser, vielleicht nicht wissen, Herr Bachmann kann das verhindern.

Wenn Sie in dieser Situation sind, haben Sie Vertrauen, gehen Sie zu ihm hin, oder rufen Sie ihn an. Vertrauen Sie sich ihm an. Er ist Makler (und Makler ist heute ein Beruf, der seinen schlechten Ruf schon lange verloren hat), Psychologe und Humanist in einer Person. Ein qualifizierter, für Sie kompetenter Fachmann, ausgerüstet mit über 10-jähriger Erfahrung im Beruf, und er ist ein Mensch mit viel Lebenserfahrung. Nicht die Immobile steht bei ihm im Vordergrund, es sind die Menschen. Sein „Job“ besteht an dieser Stelle darin, die Immobilie für die Gläubiger so marktfähig zu machen, dass sie den höchsten Verkaufswert erzielen kann.

Am Ende der Geschichte sehe ich wie Herr Müller in der Küche einem knusprigen Schweinebraten zu Leibe rückt und seiner Frau genüsslich zuzwinkert. Aufatmen - Glück gehabt, Liebe geht eben doch durch den Magen und: Ich verrate Ihnen hinter hervor gehaltener Hand gern, dass dies nicht die erste Ehe ist, die der Chef der YBI`s erfolgreich gerettet hat. Übrigens können Sie das Gefühl „mit Jemandem verbunden sein“, der Sie in Ihrer Situation versteht, im Internet unter folgender Adresse herstellen: www.bachmann-immobilien.de Haben Sie Mut - dann machen Sie`s gut.

Kiezreporterin: simü


Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6

6. Ausgabe

September 2003
1. Jahrgang
Kiez-Report Impressum