Erfahrungen & Bewertungen zu Bachmann Immobilien GmbH
Mitglied im IVD zu den Immobilienangeboten »
Bachmann Immobilien GmbH hat 4,36 von 5 Sterne | 729 Bewertungen

Kiez-Report


 
      

Sommerzeit - Reisezeit
Ich möchte heute die Gelegenheit nutzen und Sie, liebe Leserinnen und Leser, ein Stückchen über Ihre Kiezgrenze hinaus entführen. Bitte begleiten Sie mich zu einer Stadt, die in einem wahren Naturparadies zwischen Boston und Philadelphia liegt. Wer nun eine lange Reise vermutet, irrt - es geht ins Brandenburgische Storkow. Gern wird über diese Nachbarorte wegen der amerikanischen Namens-Verwandten berichtet; damit will ich Sie auch nicht langweilen und auch nicht damit, dass Friedrich II. hierher den Kartoffelanbau nach Deutschland holte. Was mich vielmehr wirklich bei meiner Recherche erstaunte, ist, dass man in Amerika von Berlin/NJ, bis nach Philadelphia/PA, in etwa soweit fahren muss wie in Deutschland auch (ab Schönefelder Kreuz). Die Entfernung zwischen den Orten beträgt auf beiden Kontinenten jeweils etwa 35 km.
Inzwischen bin ich auf dem Parkplatz vor der historischen Burg angekommen. Die Vorbereitungen für die 800-Jahrfeier im nächsten Sommer laufen auf Hochtouren, es werden Besucher aus nah (Berlin) und fern (Philadelphia) erwartet. Hier holt HerrThürk mich ab, damit ich ohne langes Suchen den Garten der Familie in einer Wochenendsiedlung erreiche. Herr Thürk, als Maschinenbau-Ingenieur sein Leben lang der Siemens AG treu, kann auch heute nicht ganz ohne Arbeit sein. "Noch fünf Jahre", sagt er, "dann bin ich 75 und werde mich zur Ruhe setzen." Seine Ehefrau, auch als Sekretärin immer treu an seiner Seite, hilft bei Arbeiten, die er alleine nicht bewältigen kann. Nur sie kann diesen wunderbaren Cappuccino mit einer dicken Haube aufgeschäumter Milch zum richtigen Zeitpunkt auf seinen Arbeitstisch zaubern, seine wissenschaftlichen Arbeiten digital aufbereiten, telefonieren, organisieren ... Ist alles geschafft, dann wartet schon der Garten. Das Grundstück, das sie 1998 in Vorbereitung auf die Pensionierung kauften, haben sie mit viel Liebe und Fleiß gestaltet.
Bereits 1992 kauften sie ein Haus in Berlin-Mahlsdorf frei nach dem Motto: Drei Dinge muss ein Mann im Leben tun: Ein Haus bauen (kaufen), einen Baum pflanzen und einen Sohn zeugen.
Die Substanz des Hauses war bröckelig, vieles musste völlig neu hergerichtet werden. Stolz sind sie noch heute, dass sie damals im Kiez zu den ersten gehörten, die ihr Haus fertig saniert hatten, wenn auch für einen hohen Preis. Nun konnten sie das Haus vermieten, merkten jedoch bald, dass die
Mieten kaum die laufenden Kosten deckten und entschlossen sich schweren Herzens, das Haus zu verkaufen. Ein günstiger Zeitpunkt ergab sich, als beide Mieter ausgezogen waren.
Nun wurde es ernst - doch wo findet man den besten Makler? Tipp von Herrn Thürk: Man fragt die Nachbarschaft. "Geh am besten zu Bachmann Immobilien, er ist ein zuverlässiger Makler hier in unserem Kiez", sagten die Nachbarn.
Er nahm den Rat an und bekam von der ersten Kontaktauf nahme bis zum Verkauf des Hauses hervorragende Service leistungen geboten. Annoncen auf einschlägigen Internet portalen, Printmedien und einem Immobilienvideo, der die diskrete Besichtigung der Innenräume erlaubt, führten zum schnellen und erfolgreichen Verkauf des Hauses. Kompetenz und Marktkenntnis, ein offenes Ohr für alle Belange, das macht diesen sympathischen und fairen Immobilienprofi, Herrn Uwe G. Bachmann, Inhaber und Geschäftsführer der Bachmann Immobilien GmbH, und sein Team aus. Die Thürks bleiben im Sommer auf ihrem Grundstück und im Spätherbst, nachdem die Störche Richtung Süden geflogen sind, wollen sie auch auf Reisen gehen. Ich wünsche der Familie Thürk eine schöne Zeit und sollte ich in Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, ein bisschen Reiselust geweckt haben, fahren Sie los, Storkow ist immer eine Reise wert!    Kiez-Reporterin: simü


Seite 1
Seite 2
Seite 4
Seite 5
Gewinnspiel

59. Ausgabe

Juli 2008
6. Jahrgang
Kiez-Report Impressum