Erfahrungen & Bewertungen zu Bachmann Immobilien GmbH
Mitglied im IVD zu den Immobilienangeboten »
Bachmann Immobilien GmbH hat 4,36 von 5 Sterne | 729 Bewertungen

Kiez-Report


 







Gut, dass es Bachmann Immobilien gibt!

Ich bin heute im Mahlsdorfer Musiker-Viertel unterwegs. Es ist eine hübsche, ruhige Wohngegend, deren Ein- und Mehrfamilienhäuser von wunderschönen Gärten umrahmt werden. Wohnen wie vor den Toren der Stadt, man hört weder den Autoverkehr noch die Straßen- oder Stadtbahn, die hier in unmittelbarer Nähe vorbei saust. Nur ein kurzer Fußweg zur Hönower Straße trennt die Anwohner von einer guten Infrastruktur, die das Wohnen hier leicht und angenehm macht. In einem sehr liebevoll gepflegten Garten steht das Haus von Frau S., das sie nun mit Hilfe der Bachmann Immobilien GmbH erfolgreich verkauft hat.

Mitte der 80er Jahre hat die Familie das Haus als Wochenendgrundstück gebaut und dann Anfang der 90er, als die Mieten immer höher stiegen, zum festen Wohnsitz ausgebaut. Stein auf Stein und mit viel Liebe zum Detail entstand dieses wunderschöne Haus. Es sollte ihr Ruhepol sein und ihnen Geborgenheit für die schöne Zeit des gemeinsamen Rentnerdaseins geben. Das Schicksal von Frau S. jedoch wollte es anders. Im Frühjahr ist ihr Mann ganz plötzlich von ihr gegangen. Fassungslos ist für sie sein plötzlicher, viel zu früher Tod. Ihr geliebter Partner ist von ihr gegangen; zurück bleiben Schmerz und Tränen der Trauer, das leere Haus und überall Erinnerungen, die Wunden reißen immer wieder auf. In ihr reift der Wunsch fortzuziehen, um den ständigen Erinnerungen zu entgehen. Sie entschließt sich das Haus zu verkaufen. Durch unseren Kiez-Report, den sie monatlich liest, hat sie ein gutes Gefühl für Bachmann Immobilien entwickelt. Sie vertraut sich Herrn Uwe G. Bachmann, Inhaber und Geschäftsführer der Bachmann Immobilien, an. Kein leichter Schritt für sie. Noch nie musste sie selbst Entscheidungen treffen, da fällt ihr diese, das Haus zu verkaufen, besonders schwer.

Doch schon die erste Kontaktaufnahme gibt ihr Vertrauen zu dem sympathischen Makler. Er kommt zu einer persönlichen Beratung und um eine realistische Einschätzung der Immobilie vorzunehmen.

Mit dem nötigen Fingerspitzengefühl nimmt er die große Hilflosigkeit von ihren Schultern, erwidert das Vertrauen und wird ihr helfend zur Seite zu stehen. Sie sagt: „Gut, dass es für Menschen in meiner Situation Bachmann Immobilien gibt! Ich habe viel Trost und Hilfe bekommen, persönliche Gespräche machten mir Mut, wieder nach vorn zu schauen.“ Herr Uwe G. Bachmann erhält den Alleinauftrag und kümmert sich sofort um die Belange von Frau S. Er erfährt auch von einer vorhergehenden (falschen) notariellen Auskunft, die das so genannte Berliner Testament betrifft. Er bittet seinen Notar, Dr. Persike, um Hilfe.

Dieser kann zunächst Frau S. beruhigen und dann die richtigen Schritte unternehmen, so dass sich testamentarisch alles zum Guten wendet. Ein ganz großes Lob und ein herzliches Dankeschön an Dr. Persike, an Herrn Bachmann und an das gesamte Immobilien-Team, die hervorragend Hand in Hand arbeiten, einen perfekten Service von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Unterzeichnung des Vertrages bieten.

Frau S. hat in Eichwalde, das ist dort, wo es mehr Bäume als Einwohner gibt, eine sehr schöne Wohnung gefunden. Ein Projekt, in dem sechs Mietparteien gleichzeitig in ein fertig gestelltes Haus ziehen. Ein erstes Hoffest zum Kennen lernen hat bereits statt gefunden. Die neuen Mieter sind Menschen wie „Du und Ich“, in ähnlichen Schicksalen, sie werden Frau S. helfen, wieder mit Kraft und Mut durch das Leben zu gehen. Ich wünsche ihr alles Gute für die Zukunft und Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, viele schöne Sommertage.

Ihre Kiez-Reporterin: simü


Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Gewinnspiel

71. Ausgabe

August 2009
7. Jahrgang
Kiez-Report Impressum