Erfahrungen & Bewertungen zu Bachmann Immobilien GmbH
Mitglied im IVD zu den Immobilienangeboten »
Bachmann Immobilien GmbH hat 4,36 von 5 Sterne | 729 Bewertungen

Kiez-Report


 

Makler werden ist nicht schwer…
(Makler sein dagegen sehr)

Ich bin heute viel zu früh aufgestanden, denkt Frau Jabusch und zieht die Gardinen noch einmal zu. Seit sie hier in Alt-Friedrichsfelde wohnt, haben die Tage mehr Zeit bekommen. Die schicke, pflegeleichte Wohnung, zeitgemäß rekonstruiert aus der oft abgewerteten Platte und der große Balkon mit den vielen Blumen sind zwar kein Vergleich mit gehabtem Haus und Garten, aber zusammen doch ein Trost. Viele Jahre war sie mit dem Grundstück beschäftigt und ist nun froh, sich mit siebzig Jahren ausruhen zu können. Gut gefallen ihr die Vorteile, die das urbane Leben gegenüber dem Wohnen in der Mahlsdorfer Garten- und Eigenheimsiedlung bietet. Sie besucht gern kulturelle Ereignisse und zum Lieblings-Gourmet ist es nun ein Spaziergang.

Ihre erste Begegnung mit Herrn Uwe G. Bachmann, Inhaber und Geschäftsführer der Bachmann Immobilien GmbH, fand bereits 1993 mit dem Einzug in das fertig gestellte eigene Haus in der Summter Straße statt. Das Haus hatte eine Einliegerwohnung, die über Bachmann Immobilien vermietet wurde und damit die Verbindung herstellte.

Seitdem hat Frau Jabusch den Werdegang von Bachmann Immobilien mit Achtung und Wohlwollen verfolgt. Sie freute sich über jeden Erfolg, den Bachmann Immobilien GmbH zu verzeichnen hatte.

Sei es die Eröffnung des Ladengeschäftes in Panketal OT Zepernick, von der sie über ihre in Zepernick wohnende Freundin erfuhr, oder das Büro in Charlottenburg, Joachimstaler Straße, und sei es die gesamte, positive Entwicklung des Unternehmens, dessen 15-jährige Jubiläumsfeier sie vor zwei Jahren zur Kenntnis nahm.

Seit 2006 erhält Herr Uwe G. Bachmann jedes Jahr ohne Unterbrechung von Bellevue das Qualitätssiegel für die weltweit besten Makler. Das kommt nicht von ungefähr, dazu gehören u. a. eine große Portion Disziplin, mehr als ein 8-Stundentag voll gepackt mit Arbeit und ein tatkräftiges, sehr gut geschultes Immobilien-Team.

Frau Jabusch beschreibt „ihren Makler“ so: Optimistisch, offen, sympathisch und zuverlässig. Ein Makler, der die Marktlage sehr gut kennt und einschätzt.

Sein großes Plus für den Kunden: Völlig ausgeglichen, ohne Hektik und ohne Zeitzwang gibt er ihm das Gefühl, nur für ihn da zu sein, übernimmt bei Urlaub sogar die Schlüssel und die Durchlüftung des Hauses.

Und noch ein großes Plus: Er spürt „die Seele des Hauses“ und verkauft nicht, wenn sein Gefühl ihm sagt, Käufer und Verkäufer passen nicht zusammen. Der Besitzerwechsel muss für beide Seiten zufrieden stellend sein. So hat sich sein Gespür auch bei Frau Norgart Jabusch bewahrheitet. Verkäufer und Käufer sind sehr zufrieden und haben heute noch Kontakt miteinander.

Eines hat Frau Jabusch mir versprochen: Zum 20-jährigen Jubiläum ist sie bei unserer Feier dabei, als unser Ehrengast mitten unter uns. Den Kiez-Report wird sie nicht vermissen, sondern in Zukunft auf unserer Homepage online lesen. Hier finden auch Sie, liebe Leserinnen und Leser, aktuelles und viel Wissenswertes rund um die Immobilie. In seinen Freitag-News informiert Sie Herr Uwe G. Bachmann über den Stand der Dinge, von Experten erfahren Sie u. a. Richtlinien zum Energiepass.

Ich wünsche Ihnen einen schönen April, bleiben Sie gesund und uns treu.

Ihre Kiez-Reporterin: simü


Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Gewinnspiel

78. Ausgabe

April 2010
8. Jahrgang
Kiez-Report Impressum