Erfahrungen & Bewertungen zu Bachmann Immobilien GmbH
Mitglied im IVD zu den Immobilienangeboten »
Bachmann Immobilien GmbH hat 4,36 von 5 Sterne | 729 Bewertungen

Kiez-Report


 

Die Kinder sind raus ...

Der Winter naht langsam und mein Ziel, der Polcher Weg in Weißensee auch. Wie viele Straßen in der Umgebung trug er mal die Bezeichnung „Straße 244“. Heute ist es jedoch der Polcher Weg, benannt nach der Stadt Polch, Landkreis Mayen-Koblenz, Bundesland Rheinland-Pfalz, in der Osteifel, die durch ihren Schieferbergbau und der Gebäckfabrik von sich Reden machte.

Lächelnd öffnet mir Frau B. die Tür, um mir anschließend im Wohnzimmer die Geschichte ihres Hauses, insbesondere den Teil, der auch ihre Geschichte ist, zu erzählen: „Wir sind damals mit den Kindern hier in der Gegend Fahrrad gefahren und haben geschaut, wo wir gerne wohnen würden.“ Damals eher Wunsch, als fester Plan. Ein Besuch beim Lieblingsitaliener, der das Objekt gewerblich nutzen wollte, ließ diese Vorstellung Konturen annehmen.

Das Haus stand zum Verkauf, der Lieblingsitaliener konnte es als Restaurant nicht nutzen. Der Besitzer, ein Dachdeckermeister, hatte das Haus, erbaut auf einem Natursteinsockel, entkernt, es aber aus persönlichen Gründen nicht ausgebaut und nie bezogen.

Familie B. besichtigte das Haus und beschloss es 2001 auszubauen. Ein Jahr später wird der damalige Wunsch ihr neues Heim. Nun zieht es Frau B. weiter, die Kinder sind erwachsen und ausgezogen und die seinerzeit integrierte Firma wurde ausgelagert.

Nun freut sich eine junge Familie mit zwei Kindern über ihr neues Zuhause, das gegenüber einem ungenutzten Grundstück mit hohen Bäumen liegt. In den warmen Jahreszeiten wird es eine Oase sein. „Hier hört man die Vögel zwitschern; mitten in der Stadt!“, erzählt Frau B., die im Schneidersitz auf der Couch, gegenüber des Kamins, sitzt. Das viele Grün lockt und die Nähe des Orankesees, des Obersees und des Faulen Sees mit dem nahen Naturpark.

Im September 2010 wird das Haus erfolgreich von Bachmann Immobilien vermittelt und verkauft und Frau B. freut sich über die problemlose Abwicklung und das schöne Video, das Bachmann Immobilien den Verkäufern und Käufern nach einem Alleinverkaufsvertrag schenkt. So hat man eine besondere Erinnerung, die lebendig ist, bzw. ein etwas anderes Begrüßungsgeschenk.

Bevor ich gehe, zeigt Frau B. mir, was sie wohl vermissen wird. Sie öffnet eine Tür, die von der Küche abgeht. Dahinter befindet sich die Garage, die mittels einer kleinen Treppe direkt mit der Küche verbunden ist. Wie bequem!

Ich wünsche Frau B. viel Erfolg bei ihrer neuen Wohnungssuche und den Leserinnen und Lesern einen schönen Start in den Frühling. Vielleicht mal mit dem Fahrrad in Weißensee?

Ihre Kiez-Reporterin: Frau Gor


Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Gewinnspiel

87. Ausgabe

Februar 2011
8. Jahrgang
Kiez-Report Impressum