Erfahrungen & Bewertungen zu Bachmann Immobilien GmbH
Mitglied im IVD zu den Immobilienangeboten »
Bachmann Immobilien GmbH hat 4,36 von 5 Sterne | 729 Bewertungen

Kiez-Report


 

Eine freudige Entwurzelung

Ich steige über die Gartentür zum Grundstück in der Elsenstraße 14 in Kaulsdorf, weil ich (natürlich ohne zu testen) glaube, dass sie zugeschlossen ist. „Die kann man aufmachen!“, ruft mir Frau J. zu und lacht. Sie begrüßt mich, und wir gehen vorbei an einem Baum mit einem Gesicht ... nach oben in den zweiten Stock ihres „ehemaligen“ Zweifamilienhauses.

Hier ist Frau J. aufgewachsen. Das Haus wurde 1927 erbaut, was heißt, dass es auch bald ein Jahrhundert auf dem Buckel hat. Frau J. wohnt hier fast allein. Ihre vierbeinige Mitbewohnerin Lizzie vom Roseneck, mit 11 Jahren nicht mehr die Jüngste, thront auf der Rückenlehne des Sessels, in dem Frau J. mir gegenüber sitzt. Früher gab es auch Mieter, die über 50 Jahre hier wohnten. Es scheint mir ein Ort zu sein, von dem man sich schwer trennen kann. Die Mutter und die Schwestern von Frau J. sind vor einigen Jahren verstorben und nun ist das Haus zu groß. Frau J. will verkaufen. Bachmann Immobilien kennt sie. Ende November letzten Jahres trifft sie Herrn Bachmann zum ersten Mal.

„Der ist sehr nett“. Sie lacht, als sie von der Begegnung erzählt. Er fragt sie nach ihrer Vorstellung für ihr neues Zuhause.

Herr Bachmann berichtet ihr über eine zu verkaufende Wohnung ganz in der Nähe. Auf seinem iPhone schaut sich Frau J. das Immobilienvideo an. Herr Bachmann ist im Besitz der Wohnungsschlüssel, die ihm der Verkäufer anvertraut hat. So kann Frau J. die Wohnung wenige Minuten später mit Herrn Bachmann besichtigen.

„Die Wohnung hat mir sofort gefallen!“, berichtet sie enthusiastisch. Sie hat nicht mehr viel Zeit für ihren Umzug, denn durch Bachmann Immobilien wurde das Haus schnell verkauft, an eine junge Familie mit zwei Kindern und das Dritte ist unterwegs. Mal sehen, wie lange diese Familie hier leben wird. 84 Jahre sind zu überbieten.

Als sie das Immobilienvideo sieht, das Bachmann Immobilien nach der notariellen Beurkundung für Käufer und Verkäufer als Geschenk übergibt, muss sie weinen, was sie mir mit einem Lächeln erzählt. Aber die Freude über die neue Wohnung ist größer. Ohne, dass ein Geldfluss im Vorfeld stattfindet, zieht Frau J. aus ihrem Haus und die neuen Käufer ein. Bachmann Immobilien versucht jeden Wunsch zu erfüllen.

„Jetzt kann ich noch mal ganz neu anfangen!“ sagt Frau J. und sie lächelt, was sie fast die ganze Zeit macht und wenn sie gerade redet, lächeln die Augen weiter.

Es ist nämlich der erste Umzug in ihrem Leben, den sie nun macht.

Mitte April begann der neue Lebensabschnitt, nicht nur für Frau J. sondern auch für Lizzie, die schon ein bisschen Veränderung spürt, wie Katzen das ja können. Frau J. denkt, dass es für Lizzie bei der Umgewöhnung Probleme geben wird; aber ich glaube, das Lizzie auch schön auf ihrem neuen Balkon liegen wird.

Ich wünsche Frau J. und Lizzie viel Glück im neuen Heim!

Ihre Kiez-Reporterin: Frau Gor


Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Gewinnspiel

92. Ausgabe

Juli 2011
9. Jahrgang
Kiez-Report Impressum