Erfahrungen & Bewertungen zu Bachmann Immobilien GmbH
Mitglied im IVD zu den Immobilienangeboten »
Bachmann Immobilien GmbH hat 4,36 von 5 Sterne | 741 Bewertungen

Kiez-Report


 

Lust auf etwas Neues

Frau V. hatte mir am Telefon genau beschrieben, wo ich ihr Haus finde; in einer ruhigen Gegend in Biesdorf, im Biesdorfer Weg. Das war auch gut so, denn von der Straße aus sieht man es nicht sofort. Wie ein kleines Versteck liegt es hier und es ist herrlich still.

Frau V. öffnet mir die Tür. Sie ist gerade erst von der Arbeit gekommen. Seit fast 16 Jahren ist sie als Grundstücks- und Wohnungsverwalterin tätig. Gebürtig in Sachsen-Anhalt hatte sie damals eine Ausbildung bei der Deutschen Reichsbahn absolviert und später Recht studiert. Ein ziemlich großer Teil ihrer Familie arbeitete bei der Bahn, und im ausgebauten Keller steht noch eine alte Eisenbahnerlampe. Das Innenleben des Hauses wirkt auf den ersten Blick klein und gemütlich. Erst als wir später einen Rundgang machen, bemerkt man die Geräumigkeit.

Wir setzen uns in die offene Küche und trinken Tee zu Plätzchen. Der Hauskater schleicht mir um die Beine, hin und wieder will er als Herr des Hauses auf sich aufmerksam machen.

Frau V. erzählt, dass sie das Grundstück schon seit 1982 haben, damals stand hier jedoch noch ein Ferienbungalow.

„Wir wollten, dass die Kinder ein grünes Umfeld haben; es gibt hier viele Seen in der Umgebung“, berichtet sie von ihrem nachvollziehbaren Entschluss, als Alternative zur 4-Raum-Wohnung ein kleines Gartengrundstück zu erwerben. Ein Plan, den viele junge Paare mit Kindern damals umsetzten. Aber beides musste neben der Arbeit gepflegt werden und so entschlossen sie sich 1994 den Bungalow abzureißen und ein Haus zu bauen, was damals kostengünstiger war, als umbauen zu lassen. So erreichten sie das, was Frau V. heute „einen Mittelpunkt für die Familie schaffen“ nennt.

Als die Kinder groß sind entscheiden sie sich zum Studium im Ausland oder zu einer Arbeit, die vorerst nicht nach solch einem Domizil verlangt. Auch das Ehepaar V. trennt sich und obwohl Frau V. sich einen Mitbewohner sucht, haben sich nun auch ihre Ansprüche geändert und es lohnt nun nicht mehr am Haus festzuhalten. Viele gute Jahre haben sie hier verbracht, aber nun ist es Zeit für etwas Neues.

Obwohl es so neu vielleicht gar nicht ist; denn Frau V. hat eine Wohnung in Niederschönhausen gefunden, ganz in der Nähe eines Parks und nicht weit entfernt von ihren beiden Kindern. Dort hat sie vor 30 Jahren schon einmal gewohnt.

Sie freut sich schon auf das Einrichten der neuen Räume, in die ihre geschmackvollen Möbel in Jugendstilrichtung wenigstens genauso gut passen, wie in dieses Haus.

Hier wird nun bald wieder ein junges Paar wohnen mit einem kleinen Kind und Frau V. ist froh, dass Bachmann Immobilien einen angenehmen Käufer gefunden hat. Es hat nicht mal ein halbes Jahr gedauert, vom ersten Kontakt zu Herrn Bachmann im September vergangenen Jahres, bis zum Verkauf im Januar.

„Ich habe ihm gleich vertraut“, sagt Frau V. über Herrn Bachmann, die außerdem regelmäßig den Kiez-Report liest und von einer Nachbarin hörte, wie gut alles durch Bachmann Immobilien bei ihr selbst abgewickelt wurde.

Ich verlasse das Haus von Frau V. nicht wie geplant nach einer halben Stunde, sondern nach vier Stunden! Ich wünsche ihr viel Neues und Gutes in Niederschönhausen!

Ihre Kiez-Reporterin: Frau Gor


Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Gewinnspiel

90. Ausgabe

Mai 2011
9. Jahrgang
Kiez-Report Impressum