Kiez-Report 2003 Kiez-Report 2004 Kiez-Report 2005 Kiez-Report 2006 Kiez-Report 2007 Kiez-Report 2008 Kiez-Report 2009 Kiez-Report 2010 Kiez-Report 2011 Kiez-Report 2012 Kiez-Report 2013 Kiez-Report 2014 Kiez-Report 2015 Kiez-Report 2016 Kiez-Report 2017 Kiez-Report 2018Kiez-Report Februar 2019 Kiez-Report März 2019 Kiez-Report April 2019 Kiez-Report Mai 2019 Kiez-Report Juni 2019 Kiez-Report Juli 2019 Kiez-Report August 2019 Kiez-Report September 2019 Kiez-Report Oktober 2019 Kiez-Report November 2019 Kiez-Report Dezember 2019
Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Gewinnspiel

185. Ausgabe

Dezember 2019
17. Jahrgang
 

Domäne Dahlem mit Culinarium


Die über 800-jährige Domäne Dahlem (ein früheres Rittergut) ist heute ein preisgekröntes Freilichtmuseum mit ökologischem Schwerpunkt. Auf rund 12 Hektar werden echte Landwirtschaft und Museumsbetrieb miteinander verknüpft und Besucher zum „Begreifen“ eingeladen. Der Bioland-Hof hält ausschließlich gefährdete Rassen, zusätzlich wird auf dem Gelände ein breites Sortiment an einheimischen alten Gemüsesorten, Kräutern und Beeren angebaut, die allesamt im Hofladen erworben werden können. Ein Restaurant, der samstägliche Ökomarkt sowie zahlreiche saisonale Veranstaltungen runden das Angebot ab. Wenn jetzt im Mai der Tiernachwuchs neugierig die Welt erkundet, macht ein Spaziergang über das weitläufige Gelände gleich doppelt Spaß, es ist aber ganzjährig für Besucher geöffnet. Seit 2015 bildet das „Culinarium“ im ausgebauten Pferdestall einen weiteren Schwerpunkt in der Domäne Dahlem. Unter dem Titel „Vom Acker bis zum Teller“ führt eine Dauerausstellung zur Kulturgeschichte der Ernährung den Besucher von 1850 in die Gegenwart. Hunderte von Exponaten, Inszenierungen und Medienstationen zeigen auf spannende Weise, dass „Ernährung – viel mehr als Essen“ ist. Die abwechslungsreiche Gestaltung weckt trotz der Informationsfülle die Lust am Entdecken und Verstehen. Im Dachgeschoss bietet sich den Kleinen ein eigener Erlebnisbereich, der zum Mitmachen anregt. So lässt sich an einem Modell das Melken üben und auf dem „Bonbon-Fahrrad“ kann „erstrampelt“ werden, wie viel Bewegung in einem einzigen Bonbon steckt. Die Texte zu den Exponaten sind in kindgerechter Sprache sowie für Erwachsene in Deutsch und Englisch verfasst. Die Tickets berechtigen außerdem zum Eintritt in die Ausstellungsräume im ehemaligen Herrenhaus.

Adresse und Anfahrt:
Domäne Dahlem
Königin-Louise-Straße 49
14195 Berlin
U-Bahnhof Dahlem-Dorf ca. 200 m entfernt, außerdem über die Busse 110, M11, X83 erreichbar

Öffnungszeiten ganzjährig: Gelände: 7.00–22.00 Uhr, Eintritt frei (außer bei Veranstaltungen)
Culinarium: Mi – Fr 14.00–17.00 Uhr, Sa und So 10.00–17.00 Uhr
Herrenhaus: Mi – So 10.00–17.00 Uhr

Eintrittspreise Kombi-Ticket Culinarium und Herrenhaus: regulär 5,00 €, ermäßigt 3,00 €
Weitere Informationen: www.domaene-dahlem.de


Kiez-Reporterin: Ihde

Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Gewinnspiel

185. Ausgabe

Dezember 2019
17. Jahrgang
Kiez-Report Impressum